Ausschreibungen von Energielieferungen

Sie beabsichtigen Ihren Energiebezug aus­zu­schrei­ben? Gerne bieten wir Ihnen eine auf Ihre Belange angepasste Begleitung der Aus­schrei­bung an.

Öffentliche Auftraggeber stehen in der Regel ver­ga­be­recht­lich in der Pflicht, die Beschaffung von Energie (Strom oder Erdgas) für ihre Liegen­schaften und Einrichtungen auszuschreiben und in einem wettbewerblichen Verfahren zu vergeben.

 

Mit den wichtigsten Rechtsgrundlagen und den Vergabe­grund­sätzen kennen sich die öffentlichen Auftraggeber aus. Gleichwohl sind sie mit den Modalitäten der Vergabe­verfahren bei Energie­liefer­ver­trägen nicht immer hinreichend vertraut und manchmal fehlen die notwendigen Basis­daten zum Bedarfsprofil, so dass für eine formgerechte Aus­schreibung zunächst entsprechende Vorarbeiten zu leisten sind.

 

Kommunalen Gebietskörperschaften und anderen zur Durchführung eines Vergabeverfahrens verpflichteten Auftrag­gebern bieten wir eine auf ihre individuellen Belange angepasste Aus­schrei­bung von Energie­lieferungen als Dienst­leistungs­paket an.

 

Das Leistungsspektrum kann im Einzelnen umfassen:

 

Allgemeine Projektvorbereitung & Vorbereitung der Ausschreibung

Einholung von Vorinformationen; Erarbeitung eines Zeitplans; Zusammenstellung; Sichtung und Aufbereitung der Daten (Grobanalyse).

 

Erarbeitung der Vergabeunterlagen

Erarbeitung von technischen und ökonomischen Vorgaben für die Energielieferung (z. B. Preissystem); Erstellung der Vergabeunterlagen; Vorbereitung der Auftragsbekanntmachung einschließlich Leistungsbeschreibung; Gestaltung des Energieliefervertrages einschließlich Festlegungen zur Vertragslaufzeit.

 

Veröffentlichung der Ausschreibung (Elektronische Ausschreibung mit der e-Vergabe)

Auftragsbekanntmachung im (europäischen) Amtsblatt mit elektronischer Bereitstellung der Vergabeunterlagen; Auskünfte und Korrespondenz mit Bietern.

 

Beurteilung der eingegangenen Angebote

Abwicklung des Eröffnungstermins; Sichtung der Angebote und Prüfung auf Vollständigkeit; Bewertung und Erarbeitung einer Vergabeempfehlung.

 

Abwicklung der Vergabe

Mitteilung der beabsichtigten Vergabe an die Bieter; Vorbereitung der Vertragsunterzeichnung; Erstellung der Dokumentation zum Vergabeverfahren; Entscheidungsvorlage für Vertragsabschluss.

 

Selbstverständlich wickeln wir das gesamte Vergabeverfahren in enger Kooperation und Abstimmung mit dem Auftraggeber ab.

Ihr Ansprechpartner

Unsere Spezialisten beantworten Ihre Fragen gerne.

Daniel Paschka

Dipl.-Wirt.-Ing., Projektbearbeiter Finanz- und Rechnungswesen

06 11 - 746 23 - 26

Aktuelle Referenzen für Innovative Beschaffungslösungen

Ausschreibung für Energielieferung

Kreisausschuss Vogelsbergkreis

  • europaweite Strom- und Gasausschreibungen im offenen Verfahren mit Ökostrom- und Biomethanoption (Teilleistungen)
  • Strom: 26 SLP-Abnahmestellen (3.940 MWh/a),
    4 RLM-Abnahmestellen (5.450 MWh/a)
  • Gas: 60 SLP-Abnahmestellen (1.075 MWh/a),
    14 RLM-Abnahmestellen (3.198 MWh)
Referenzen-Übersicht
Ausschreibung für Energielieferung

Klimaschutz- und Energie- Beratungs­agentur Heidelberg - Rhein-Neckar-Kreis gGmbH

  • europaweite Stromausschreibung im offenen Verfahren mit Ökostromoption
  • 8 Kommunen sowie 3 Verbände
  • 681 SLP-Abnahmestellen (7.723 MWh/a),
    17 RLM-Abnahmestellen (5.488 MWh/a)
Referenzen-Übersicht
Ausschreibung für Gaslieferung

Stadt Steinbach (Taunus)

  • europaweite Gasausschreibung im offenen Verfahren (Teilleistungen)
  • 13 RLM-Abnahmestellen (1.481 MWh/a)
Referenzen-Übersicht
Ausschreibung für Stromlieferung

Gemeinde Rodenbach

  • europaweite Ökostromausschreibung im offenen Verfahren
  • 68 SLP-Abnahmestellen (762 MWh/a),
    1 RLM-Abnahmestelle (542 MWh/a)
Referenzen-Übersicht
Ausschreibung für Energielieferung

Gemeinde Langenselbold

  • europaweite Stromausschreibung im offenen Verfahren mit Ökostromoption
  • 118 SLP-Abnahmestellen (1.244 MWh/a),
    4 RLM-Abnahmestellen (1.374 MWh/a)
Referenzen-Übersicht
Ausschreibung für Stromlieferung

Abwasserverband Starnbeger See

  • europaweite Stromausschreibung im offenen Verfahren mit Mindestanteil Ökostrom
  • 7 SLP-Abnahmestellen (212 MWh/a),
    3 RLM-Abnahmestellen (3.061 MWh/a)
Referenzen-Übersicht

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

06 11 / 746 230

06 11 / 718 224

kontakt@hessenenergie.de

Adresse

HessenEnergie Gesellschaft für rationelle

Energienutzung mbH

Mainzer Straße 98 - 102

65189 Wiesbaden