Ingenieur / Umweltwissenschaftler im Bereich Klimaschutz / Klimawandelanpassung / Biomasse

Stellenausschreibung (m/w/d)

Die HessenEnergie Gesellschaft für rationelle Energienutzung mbH existiert seit 1991. Seit 2002 sind wir als eigenständiges Unternehmen in kommunalen Händen und haben uns als vielseitiger Energiedienstleister am Markt etabliert. Was uns als Team bereits seit drei Jahrzehnten eint und jeden Tag neu motiviert, ist unser Ziel nach einer effizienten, klimaneutralen Energienutzung, um für uns und künftige Generationen eine lebenswerte Welt zu bewahren.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mit Ihrer Expertise unterstützen Sie Kommunen inhaltlich und fördertechnisch bei der Konzeption und Realisierung von Projekten im Bereich des Klimaschutzes, der Klimawandelanpassung und der Energiewende
  • Sie begleiten staatliche Programme zur Förderung erneuerbarer Energien, insbesondere Maßnahmen zu kommunalen Klimaschutz- / Klimaanpassungsprojekten und zur energetischen Biomassenutzung. Dies umfasst u.a. die Beratung von Antragstellern sowie die Prüfung u. Auswertung von Fördervorhaben
  • Im Zusammenhang mit der Begleitung von staatlichen Programmen erarbeiten Sie fachliche Beurteilungen von Projekten aus dem Bereich innovativer Energienutzungs- und Effizienztechnologien sowie von Vorhaben aus dem Bereich der Klimawandelanpassung. Dieser Bereich beinhaltet zum einen die Prüfung von Studien und Analysen zur Identifikation von Anpassungsbedarfen wie Klimafunktions- und Starkregengefahrenanalysen. Zum anderen werden auch bauliche Maßnahmen bspw. zur Regenwasserrückhaltung, Begrünung und Verschattung fachtechnisch beurteilt.
  • Bei entsprechenden Voraussetzungen unterstützen Sie die Betriebsführung, Überwachung und Optimierung von Wärmeversorgungsanlagen, die wir für Kunden betreiben

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Hoch- oder Fachhochschulausbildung bevorzugt in einem einschlägigen ingenieurwissenschaftlichen Studiengang oder aus dem Bereich der Umweltwissenschaften
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch eine rasche Auffassungsgabe, Gründlichkeit sowie Verständnis für wirtschaftliche, tech­nische, energiepolitische und ökologische Zusammen- hänge aus
  • Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in fließendem Deutsch in Wort und Schrift sowie ein Führerschein der Klasse B bzw. 3 werden vorausgesetzt
  • Sie haben Spaß an der Arbeit im Team und können Arbeitsergebnisse überzeugend darstellen

 

 

 

 

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden) in einem vielseitigen, zukunftsträchtigen und interessanten Aufgabenbereich
  • Eine angemessene Vergütung, die sich an dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen - TV-H orientiert (bis zur Entgeltgruppe 13)
  • Flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Eine betriebliche Altersvorsorge sowie eine variable Vergütungskomponente
  • Kooperatives, spannendes und verantwortungsvolles Arbeiten im Team

 

 

Jetzt bewerben!

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Formular zu.

Kontakt: Jasmin Barwig, Personalmanagement (bewerbung@hessenenergie.de)

Für fachliche Rückfragen: Falk von Klopotek, Bereichsleiter Klimaschutz/Biomasse (0611 / 74623-19)

 

 

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter www.hessenenergie.de

Download

Klimaschutz/Klimawandelanpassung/Biomasse

Stellenausschreibung (m/w/d) (124 KB)

Ingenieur/Umweltwissenschaftler

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

06 11 / 746 230

06 11 / 718 224

kontakt@hessenenergie.de

Adresse

HessenEnergie Gesellschaft für rationelle

Energienutzung mbH

Mainzer Straße 98 - 102

65189 Wiesbaden