Info-Bereich

Das Prinzip eines Passivhauses

Der Begriff "Passivhaus" bezeichnet einen Bau­stan­dard, der als eine Weiter­ent­wick­lung des Niedrig­energie­hauses charakteri­siert werden kann. Durch die Opti­mierung von Bau­teilen der wärme­über­tragenden Gebäude­hüll­fläche und der technischen Gebäude­aus­rüs­tung sowie der Ein­hal­tung der speziel­len bau­lichen An­for­de­run­gen an Ku­batur, Bau­weise oder Gebäude­aus­richtung wird ein Neubau den energe­tischen An­sprüchen eines Passiv­hauses gerecht. Durch die Min­derung von Wärme­verlusten und die intelli­gente Nut­zung solarer Wärme­einträge und interner Wärme­lasten wird der Einsatz separater Heiz- und Klima­ti­sie­rungs­systeme unnötig oder stark reduziert. Das Gebäude beheizt sich folglich 'passiv' mit Hilfe der solaren Ein­strah­lung und der Wärme­gewinne, die durch den Aufent­halt von Per­sonen und der elek­trischen Aus­stat­tung im Gebäude entstehen.

 

Um diesen Gebäudezustand zu erhalten sind schon in der Entwurfsplanung die folgenden fünf entscheidenden Prinzipien eines Passivhauses zu berücksichtigen:

 

  • Exzellenter Wärmeschutz
  • Wärmebrückenfreiheit
  • Einbau von Passivhausfenstern
  • Luftdichtheit
  • Kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Anforderungen Passivhaus-Standard

Für die Erlangung des Zustands einer potenziellen passiven Beheizung sind Kriterien vor­ge­ge­ben, die durch eine detail­lierte Pla­nung erzielt und durch geeignete computergestützte Pla­nungs­werkzeuge berechnet werden können. Ein Gebäude darf als Passivhaus bezeichnet werden, wenn zumindest folgende Kriterien erfüllt sind.

Diese energetischen Zielsetzungen lassen sich meist erreichen, wenn bei der Planung die folgenden passivhauserprobten Richtwerte eingehalten werden:

Die Entscheidung für den Passivhausbaustandard ist frühzeitig festzulegen, da spezielle Anforderungen an die Planung des Gebäudeentwurfs gestellt werden. Zur Erlangung eines energie- und kosteneffizienten Gebäudes ist darüber hinaus die Einbeziehung aller relevanten Gewerke schon in der Vorplanung erforderlich.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

06 11 / 746 230

06 11 / 718 224

kontakt@hessenenergie.de

Adresse

HessenEnergie Gesellschaft für rationelle

Energienutzung mbH

Mainzer Straße 98 - 102

65189 Wiesbaden